Die Landesbereitschaftspolizei des Landes Sachsen-Anhalt

Die Landesbereitschaftspolizei Sachsen-Anhalt ist eine Einrichtung der Polizei Sachsen-Anhalt. Im Gegensatz zu den Polizeidirektionen, denen in ihrem jeweiligen Bezirk die polizeilichen Aufgaben übertragen sind, ist die Landesbereitschaftspolizei eine „Serviceeinrichtung“, die insbesondere durch Bereithaltung von Personal und besonderer Führungs- und Einsatzmittel der Unterstützung der Polizeidirektionen dient.

Zu den Aufgaben der Landesbereitschaftspolizei gehört insbesondere die Unterstützung der Polizeibehörden bei der Bewältigung von polizeilichen Einsatzlagen, die über die Anforderungen der Alltagsorganisation hinausgehen. Dies können neben demonstrativen Aktionen auch Fußballspiele, Einsätze zur Bekämpfung herausragender Kriminalitätsphänomene aber auch Einsätze im Zusammenhang mit Katastrophen sein. Auch die Unterstützung des polizeilichen Einzeldienstes, die Bekämpfung von Kriminalitätsschwerpunkten und hauptsächlichen Verkehrsunfallursachen oder die Suche nach vermissten Personen zählen zu den vielfältigen Tätigkeitsfeldern der Bereitschaftspolizei.

Den Kern der Landesbereitschaftspolizei bilden die Einsatzeinheiten. Hierzu gehören eine Beweissicherungs- und Festnahmehundertschaft, zwei taktische Einsatzhundertschaften sowie eine Technische Einsatzeinheit. Während die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheiten insbesondere bei Lagen mit gewalttätigem Verlauf, erhöhtem Gefährdungspotential und zur Durchführung beweissicherer Festnahmen von Straftätern eingesetzt werden, kommen die Einsatzhundertschaften schwerpunktmäßig dann zum Einsatz, wenn taktische Standardaufgaben zu bewältigen sind. Die Technische Einsatzeinheit unterstützt die Einheiten sowie den polizeilichen Einzeldienst durch Bereithalten und Einsatz von Personal bzw. besonderen technischen Führungs- und Einsatzmitteln, wie:

  • Absperrgerät,

  • Fahrzeuge mit besonderer Ausrüstung zum Räumen, Sperren, Bergen und Ausleuchten, z. B., Zugmaschine mit Ladekran, Lichtmastkraftwagen oder Sonderwagen 4,

  • Tauchergruppe zur Unterwassersuche und -bergung von vermissten Personen, Diebesgut oder Beweismitteln.

Die Einsatzeinheiten der Landesbereitschaftspolizei Sachsen-Anhalt werden in ganz Sachsen-Anhalt, in besonderen Fällen aber auch in anderen Bundesländern eingesetzt.

Der Landesbereitschaftspolizei ist zudem der Lehrbereich Polizeipraxis zugeordnet. Zu seinen Aufgaben zählt die fachpraktische Ausbildung der Polizeimeister- und Polizeikommissarsanwärter im Rahmen der Ausbildung bzw. des modularisierten Studiums der Fachhochschule Polizei. Überdies führt der Lehrbereich Polizeipraxis zu ausgewählten Themen landesweite zentrale Fortbildungen als auch bereitschaftspolizeiinterne Fortbildungen durch.

Als Zentrale Sonderdienste sind der Landesbereitschaftspolizei weiterhin die Polizeihubschrauberstaffel, das Landespolizeiorchester sowie das Polizeiärztliche Zentrum/ der Ärztliche Gutachterdienst der Landesverwaltung zugeordnet.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen